RISIKOMANAGEMENT UPGRADEN

Jedes Unternehmen muss sich mehr denn je den Herausforderungen unserer Zeit stellen, die in einer Komplexität verschränkt ineinander wirken und Unternehmen kaum noch überblicken können, aber der Dringlichkeit nach rasch zu lösen fähig sein müssen/sollten!

Persönlich berührt von diesen Tsunamis an Herausforderungen, sei es Corona, Umwelt, Ressourcenproblematik, Digitalisierung, und und und …, möchte ich mein Wissen, meine Reflexionen und Lösungsansätze zur Diskussion stellen.

BE AWARE OF THE POWER OF IMAGINATION

INTELLIGENTE NUTZUNG VON RESSOURCEN

Egon Zeimers, Systemdenker, sieht die größte Herausforderung unser Zeit dahingehend, sich endlich wirklich richtig der Komplexität zu stellen, mit Komplexität in Zukunft besser fertig zu werden, differenzierte Herausforderungen zu analysieren mit dem Blick für das Ganze.

 

AUF DEN PUNKT GEBRACHT

Probleme müssen heute so gelöst werden, dass mit den Lösungen nicht gleichzeitig neue, zusätzliche Probleme entstehen.

EXPERIMENT WIRTSCHAFT 21 JHDT

Korrupt – bestechlich – egoistisch

Haben wir eine Krise des Managements – eine Orientierungs- und Wertekrise? Ein aktueller Beitrag im „manager magazin“ über den Ruf der Wirtschaftsbosse in Deutschland war Anlass, mich näher mit dem Thema Werte zu beschäftigen. „Ein Drittel der Deutschen hält Wirtschaftsbosse für korrupt.“[1] Aber auch die Politik bekommt schlechte Noten.[2]   Woher kommt dieses schlechte Image, was nährt den Unmut […]

Warum läuft mein Change nicht „Rund“?

6 Fragen zur Reflexion Viele Veränderungen misslingen. Lt. zahlreicher Studien scheitern ca. 70% aller Change-Management-Projekte oder erreichen nicht die gesteckten Ziele. Mit der Digitalen Transformation werden die Hürden und Herausforderungen nicht geringer, sondern nehmen an Komplexität, Geschwindigkeit und Unvorhersehbarkeit noch weiter zu. Mit der Folge: Die Chance, den nächsten Change erfolgreich zu meistern, sinkt erneut. […]

Online Coaching in der Personalentwicklung

Professionelles Coaching hat als qualitätssteigernde Personalentwicklungsmethode einen festen Stellenwert in vielen Organisationen. Coaching dient unter anderem der Reflexion von Themen und Klärung von Veränderungsanliegen. Klassisches Coaching hat aber auch seine Grenzen und Be-Grenzungen. Online-Coaching ist hier eine zeitgemäße Ergänzung und kann die körperliche Anwesenheit im Präsenzformat ganz oder teilweise durch Kommunikation über das Internet ersetzen.

Das Internet kennzeichnet …

  … unser Leben, oder doch nicht? Gestern Abend sah ich eine kurze Dokumentation über das Kloster Eberbach im Rheingau, welches als Kulisse für die Verfilmung des Bestsellers „Der Name der Rose“ diente. Umberto Eco verfasste hier ein postmodernes Werk, mit dessen Geschichte er uns in das Jahr 1327 zurückführt. Für mich war es ein Moment, […]

IN DEN GÄRTEN DES MANAGEMENTS

Matthias Nöllke gibt in seinem Buch Denkanstöße für eine neue Führungskultur, die Erkenntnisse aus der Bionik für den Erfolg nutzt. Er nutzt das Sinnbild des Gartens, um das lebende System Unternehmen zu begreifen.  Denn Gärten sind besondere Orte. Sie stehen für Schönheit, Entspanntheit, Lebensfreundlichkeit. Sie sind Natur, aber gestaltete Natur. Für ihre Pflege zuständig ist der Gärtner, der […]

Ökonomische Unwissenheit …

… und Manager-Demenz Zugfahren bildet, so einhellig fällt heute meine Meinung aus. Bei 7 Stunden im Zug bleibt genügend Zeit, um sich mit den Inhalten der aktuellen Presse vertraut zu machen, und deren Inhalt zu reflektieren. Zu lesen war, dass das ökonomische Grundwissen ungenügend sei.   Der Deutsche Lehrerverband (DL) fordert auf Grund eklatanter Mängel im […]

Risikomanagement

Ist es bloß eine Panikmache, oder zeigt sich tatsächlich, dass Krisen und Katastrophen neu und anders betrachtet werden müssen? Versagen die bisherigen Methoden, wie die Gauß’sche Verteilung und die Brown’sche Bewegung, welche das Herzstück von Fachdisziplinen wie der Wahrscheinlichkeitstheorie, stochastischer Prozesse und Statistik sind?  Werden uns die Grenzen unserer determinierten Lebensauffassung (alles, jedes Objekt, ist […]

DIE FRAGE IST DIE ANTWORT

Wir leben heute in einer Welt konstanter und dramatischer Veränderungen. Dieser Wandel durchdringt selbst den letzten und kleinsten Winkel unseres eigenen Lebens.   Wir spüren und erfahren diese Umwälzungen direkt oder indirekt auf unserem Bankkonto, unserem Arbeitsplatz, unserer Gesundheit oder selbst in der Hoffnung unserer Träume. Viele Menschen stellen sich die Frage, wie sie durch dieses […]

Werkzeug Körper

Wie man seinen Körper zum Werkzeug macht war der Titel im Feuilleton der FAZ am 16. Juli 2012. Sie berichtete über den schottischen Radprofi David Millar, der ganz oben war, dann aber wegen Dopings gesperrt wurde. Der begabte Zeitfahrer war beim Profiteam Cofidis unter Vertrag. Dort hatten alle „ihren kleinen Medikamentenkoffer mit ihren Spritzen und […]

Leistung aus Leidenschaft

Mit dem „Stabwechsel“  bei der Deutschen Bank von Josef Ackermann an das neue Führungs-Duo Jain / Fitschen springt mir der Slogan des größten deutschen Bankhauses „Leistung aus Leidenschaft“ noch deutlicher ins Gesicht.   Leistung aus Leidenschaft – was für einen Slogan hat sich die Bank gegeben? Welche Kernaussage möchte sie ihren (potentiellen) Kunden vermitteln?  Slogan […]

Erschöpfung

Franz Hörmann, suspendierter Professor an der Wirtschaftsuniversität Wien, spricht sehr offen über seine Vision einer empathischen und verantwortungsbewussten Gesellschaft, die das politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben neu organisiert. Er redet sogar unmissverständlich darüber, dass ein Zusammenbruch des Wirtschaftssystems notwendig scheint. Er spricht offen von einer globalen Krise, deren Folgen und Auswirkungen jenseits des Erwartungshorizonts liegen.    Ökologische […]

Reputationsschäden

ERGO mit dem Budapester Skandal, Skandia mit dem Immobilienskandal, und insbesondere die nicht mehr enden wollenden Finanzskandale zeigen es. So heißt es in einer Studie, das deutsche Banken durch die Finanzkrisen das verloren gegangene Vertrauen ihrer Kunden kaum zurück gewinnen können. Zwei von drei Entscheidern sind überzeugt, dass das Verhältnis zu ihren Kunden nachhaltig geschädigt […]